• Nagel-Design und Maniküre
• Kosmetische und med. Fußpflege
• Fußnagel-Design
• Warmwachsdepilation
• Wimpern- und Augenbrauenstyling
• Schmuck und Accessoires





Phone
Mobil
Mail
Web




+49 (0)861 47 85
+49 (0)170 180 68 78
info@fingerfoot.com
www.fingerfoot.com
   
 




  BEHANDLUNGSDAUER
Für eine komplette Neumodellage müssen Sie mit ca. 2 Stunden rechnen. Die Nachbehandlung (das Auffüllen) dauert je nachdem ob mit French oder nicht ca. 1,5 bis 2 Stunden.
   
  MUSS ICH MIR EINEN TERMIN RESERVIEREN?
Ja, auf jeden Fall. Es ist ratsam sich drei bis vier Tage vor dem gewünschten Termin anzumelden. Aber auch wenn Sie es einmal sehr eilig haben bemühe ich mich, Sie zufrieden zu stellen und werde einen Weg finden Ihnen einen Termin einzuräumen. Frei nach dem Motto: Unmögliches wird sofort erledigt, Wunder dauern etwas länger.
   
  WIE OFT MUSS ICH INS STUDIO?
Da der Naturnagel mit dem Gel ungestört weiter wächst, muss die dadurch entstehende Lücke regelmäßig aufgefüllt werden. Alle 4 bis 6 Wochen ist die Nachbehandlung nötig.
   
  WIE BELASTBAR SIND DIE KUNSTNÄGEL?
Unsere Kunstnägel sind ca. 60mal stabiler als Naturnägel, was nicht heißt, dass sie unzerstörbar sind. Sie sollten Sich erst an die neue Länge gewöhnen. Passen Sie bei "Fallen" wie Autotüren, Bettenmachen, Dosen-Verschlüssen etc. auf. Bei unvorsichtigem Hantieren MUSS auch der Kunstnagel abbrechen, weil Sie sich sonst Ihr Nagelbett veletzen würden!
Als Faustregel gilt: Muten Sie ihren Kunstnägeln nichts zu, was Sie nicht auch Ihren Naturnägeln zumuten würden!
   
  Wie lange halten KunstnÄgel?
Ewig - sofern Sie Ihre Nägel entsprechend pflegen und regelmäßig zum Auffüllen kommen.
   
  Was, wenn ein Fingernagel abgebrochen ist?
Keine Panik - bei mir bekommen Sie so schnell wie möglich einen "Reparatur" – Termin.
     
  WIE LANG MÜSSEN KUNSTNÄGEL SEIN?
Länge und Form können Sie frei wählen, jedoch empfehle ich Neukunden eine natürliche, nicht zu lange Form. So können Sie sich langsam an Ihre neuen Nägel gewöhnen. An Länge gewinnen sie durch das natürliche Wachstum von selbst. Dadurch bleiben Ihnen viele Anfangsschwierigkeiten erspart.
     
  MUSS ICH DIE NÄGEL LACKIEREN?
Nein. Die Kunstnägel sind von den Eigenen nicht zu unterscheiden. Ich empfehle jedoch einen unauffälligen Klarlack um die Übergänge zu schützen.
   
  WIE MUSS ICH DIE NÄGEL PFLEGEN?
Die Pflege unterscheidet sich nicht von der der Naturnägel. Feilen, eventuell kürzen und auf jeden Fall einen 100% acetonfreien Nagellackentferner verwenden. Das war´s.
Natürlich bekommen Sie bei mir auch alle nur erdenklichen Pflegeprodukte die für eine gepflegte Hand notwendig sind.
   
  WENN ICH DIE NÄGEL NICHT MEHR HABEN WILL, WAS DANN?
Auch das ist kein Problem. Bei mir wird die Gelschicht vorsichtig weggefeilt und Ihr eigener Nagel danach aufpoliert. Dadurch nimmt Ihr Nagel keinen Schaden. Ich rate dringend davon ab das Gel wegzureißen, weil sich dadurch die obersten Schichten Ihres Nagels mitlösen kann und der Naturnagel hauchdünn wird.
   
  ICH BEIßE NÄGEL - GIBT ES DA EINE MÖGLICHKEIT?
Ja, gerade für Nagelbeißer ist die Nagelmodellage DIE Möglichkeit davon wegzukommen! Jedoch empfehle ich eine Nachbehandlung schon nach zwei bis drei Wochen, da das Nagelbett bei Nagelbeißern zumeist stark beschädigt ist. Ich berate Sie aber gerne ausreichend und wir werden genau besprechen, wann und wie oft Sie die nächsten Wochen zu mir ins Studio kommen müssen. Somit wissen Sie genau, was auf Sie zukommt. Aber glauben Sie mir, es lohnt sich.
   
 

KÖnnen NÄgel unter der Sonne und im Solarium vergilben?
Ja das können sie. Je nachdem wie lange und wie stark die Nägel der Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind wird die Oberfläche gelblich. Die Kunststoffe haben zwar einen gewissen UV-Schutz, der aber speziell im Solarium schnell aufgebraucht ist. Benutzen Sie daher einen Lack, den Sie bei mir im Studio erwerben können. Und scheuen Sie sich nicht mich zu fragen. Ich habe noch weitere Tips für Sie.

   
  Werden meine NaturnÄgeln durch KunstnÄgel beschÄdigt?
Wenn die Nagelmodellistin und auch Sie selber stets alles beachtet haben, dann kann der Naturnagel nicht beschädigt sein. Allerdings muss beim Feilen beachtet werden, dass man nicht zu viel feilt und vom Naturbereich etwas abfeilt. Außerdem dürfen Kunstnägel niemals abgerissen werden, sondern müssen immer abgefeilt werden.
Aber was Sie wissen sollten: Jede kleine Verletzung des Nagels wächst heraus, wenn gewährleistet ist, dass das Nagelbett nicht verletzt wurde. Nach dem Entfernen des Kunstnagels ist der eigene Nagel etwas empfindlich und braucht dringend etwas Fett und Feuchtigkeit, weil ihm das ja während der Modellage stets entzogen wurde. Sie werden aber bei mir im Studio dazu ausgiebig beraten. Fragen Sie einfach nach!
   
  Wie lang muss das Haar bei der Wachsenthaarung sein?
Es muss mindestens 3 mm sein, damit es mit dem Wachs und dem Vliesstreifen eine gute Verbindung eingeht und ich es dann herausreißen kann.
Längere Haare, wie im Intimbereich, werden zuerst auf ca. 1 cm gekürzt.
   
  Wann muss die nÄchste Enthaarung erfolgen?
Dazu gibt es keine genaue Zeitangabe, da spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Wie z.B. in welcher Wachstumsphase befindet sich gerade das Haar, oder wurde schon öfter depiliert oder rasiert. Auch jeder Mensch hat einen unterschiedlichen Haarwuchs, speziell Menschen unterschiedlicher Rassen. Des weiteren können hormonelle Schwankungen den Wachstum des Haares verändern. Auf jeden Fall kann man erst nach drei Behandlungen genauer sagen, wie oft man ins Studio kommen muss und ob die Behaarung insgesamt weniger wird.
   
  Was muss ich vor und nach meinem Termin zur Enthaarung beachten?
Vorher sollte man sich nicht frisch eingecremt haben. Nach der Enthaarung der Achseln sollte man 24 Stunden kein Deodorant benutzen. Unmittelbar nach dem Duschen oder Baden sollte keine Enthaarung durchgeführt werden. Außerdem mache ich keine Enthaarung bei an Diabetes Erkrankten, bei Krampfadern, Warzen, Sonnenbrand und irritierter bzw. sehr empfindlicher Haut.
   
  Welche KÖrperpartien kÖnnen enthaart werden?
So ziemlich alle, bis auf in den Ohren, an den Augenrändern, in der Nase und auf den Brustwarzen.
Intimenthaarung und Bartenthaarung bei Männern lehne ich auch grundsätzlich ab, da es sehr schmerzhaft und das Ergebnis nicht vielversprechend ist.
   
  Kann sich jeder eine Wimpernwelle machen lassen?
Ja, allerdings ist das Ergebnis bei ganz kurzen Wimpern nicht so ergiebig wie bei langen Wimpern.